5:27 Kaiser Karl - Ein niederösterreichisches Leben - Film von Fritz Kalteis

Am 11. November 1918 verzichtet Kaiser Karl auf jeden Anteil an den Staatsgeschäften, tags darauf wird in Österreich die Erste Republik ausgerufen. Damit geht eine Ära zu Ende. Karl und seine Familie ziehen sich nach Schloss Eckartsau im Marchfeld zurück, wenig später gehen sie ins Exil: zuerst in die Schweiz, später nach Madeira. Etwa 100 Jahre nach dem Ende der Monarchie erinnert der Film an den letzten Habsburger-Kaiser in Niederösterreich. Er erzählt in aufwendigen Spielszenen die dramatische Geschichte eines jungen Mannes, der nach dem Tod von Kaiser Franz Josef I. im November 1916 an die Macht kommt. Er muss versuchen, im bis dahin verheerendsten Krieg der Geschichte, sein Reich vor dem Untergang zu bewahren. (Programmtag: Donnerstag, 17.1.)...

9 Published By - 3sat - 2019.01.18. 02:28
Share |